Fr 27.09.2019 # Altstadt Swing

Ort: Alte Kaserne
Technikumstrasse 8, Winterthur
Zeit: 19.30 Uhr Türöffnung
19.45 Uhr Lindy Hop Crashkurs
ab 21.00 Uhr bis spät Konzert
Eintritt: Fr. 28.- / Fr. 23.-

«Benny’s from Heaven» ist zweideutig zu interpretieren. Zum einen ist der Bandname eine Anspielung an den Jazzsong und den gleichnamigen Film «Pennies from Heaven» von und mit Bing Crosby, zum anderen war Benny Goodman der King of Swing.
Dem Repertoire, welches Goodman zu spielen pflegte, hat sich die Band um den Zürcher Klarinettist Simon Wyrsch mit grosser Leidenschaft verschrieben. Mit viel Spielfreue und Pfiff lässt das Quartett diese grossartige Musik wieder aufleben.
Unvergessliche Nummern wie «Stompin’ at the Savoy», «Lady Be Good», «Memories of You» und viele mehr. Ein Ohrenschmaus der Extraklasse, let’s dance!

Neun Köpfe, 18 Hände und 9 Herzen, die eure Füße zappeln lassen werden.

Lindy Hop ist ein Paartanz, entstanden in den 20er-Jahren in Harlem in New York. Lindy Hop wird hauptsächlich zu swingender, grooviger Jazzmusik getanzt und gilt als Vater von Rock’n’Roll und Boogie-Woogie. Interessierte lernen am Crashkurs die Grundschritte des Lindy Hop kennen. Vorkenntnisse im Tanzen braucht es keine, und Neugierige dürfen gerne auch nur zuschauen.

Interessierte lernen am Crashkurs die Grundschritte des Lindy Hop kennen. Vorkenntnisse im Tanzen braucht es keine, und Neugierige dürfen gerne auch nur zuschauen.

Falls du am Anlass mithelfen möchtest, kannst du dich im Doodle als Helfer anmelden.